German Flatlands 2012

German Flatlands 2012


Es ist mal wieder soweit, die German Flatlands hat uns ins Altes Lager gelockt. Bei optimalem Anreise Wetter sind wir (Manfred, Detlev und ich) heute im frühen Abend auf dem ehemaligen russischen Flughafen angekommen und haben unser Team-Camp aufgeschlagen. Morgen wird sich die Königliche-Ostwestfälisch-Lippische Nationalmannschaft mit Yetti, Frosch, CD, Andreas, Bernd und Spori komplettieren. Task 1 ist aufgrund der schlechten Wettervorhersage gecancelt. Ab Dienstag freuen wir uns auf tolle Flüge. Weitere Informationen gibt es beim:
DCB
Der Facebook Fanpage der Königliche-Ostwestfälisch-Lippische Nationalmannschaft *bitte gefällt mir klicken*
und auf dem Flightblog

 

Herbstflug am Wiehengebirge


Das schöne Wetter am Wochenende wurde ausgiebig zum fliegen genutzt. Erwähnenswer ist auf alle Fälle Bernds 84 km Flug am Freitag, schade das es nicht mehr zurück geklappt hat. Für alle die nicht dabei waren, hier ein paar Aufnahme vom herbstlichen Wiehengebirge am Samstag

Flieg mit


Die Kamera durfte mal wieder mitfliegen, ein Tandemflug der anderen Art, ich hoffe die Aufnahmen helfen euch und mir über den hoffentlich kurzen Winter. Die Herbstthermik brachte mich am Wilden Schmiesehr zuverläsig mit 1-2 m/s steigen auf 800-900 Meter. Leider konnte ich beim rausgleiten nach Bad Oeynhausen keine neue Thermikquelle finden. Am Wilden Schmied ging es auf dem Rückflug zusammen mit Willi nochmal 100m hoch, das konnte die Landung aber leider auch nur ein paar Minuten verzögern.

Mitfliegen

Letzte Woche Samstag hatten wir wohl einen der letzten Hammertage dieses Jahr. Bernd, Hans, Sven und ich mussten das spitzen Wetter alleine nutzen. 1500m Basis oberhalb von 800m gute Steigwerte … aber seht selbst – heute mal aus Pilotensicht. Und für alle die selbst mal mit dem Drachen mitfliegen wollen – hier gibts Infos

Ein kleines bisschen Achterbahn

Nachdem schlechten Wetter musste ich dringend mal wieder mit dem Drachen in die Luft, zudem wollte die GoPro ausprobiert werden. Das Wetter reichte leider nur für einen beschleunigten Rundflug, aber seht selbst.